Umwelttage Basel
«Vorbilder für die Welt von morgen»
9. – 11. Juni 2017
Das Mutmacher-Zentrum
Sara Schwarz und Simon Schmidlin «Encourage»

Im Sommer laden Sara Schwarz und Simon Schmidlin in ihr schickes Encourage-Zentrum für Umwelt und Gesundheit zum Verweilen oder zum Besuch ein - mitten in Basel beim Bahnhof SBB. Es soll Mut machen für die Zukunft, mit einem Mix aus gesundheits- und (umwelt)-bewusstseinsfördernden Angeboten.

Wer achtsam mit den eigenen Ressourcen umgeht, wird auch die der Natur schonen. Davon sind Sara Schwarz und Simon Schmidlin überzeugt. Sie wollen Umweltvorsorge und Gesundheitsangebote an einem Ort zusammenbringen. Im Mai 2017 wird das Zentrum aus sechs ausrangierten Schiffscontainern mitten in der Stadt beim Bahnhof SBB an der Meret Oppenheim Strasse gebaut. Völlig autark soll es sein, ausgestattet mit Solarpanels aus der Schweiz, Komposttoilette, Böden aus Kork und mit Permakulturgarten drumherum. Ab Sommer können bereits die ersten Kurse besucht werden wie Yoga, Fussabdruck-Kurse, Massage und Nachhaltigkeitsworkshops.

Auch soll eine Community aufgebaut werden, die sich gegenseitig bestärkt und ermutig, umwelt- und gesundheitsbewusst zu leben. Mehr davon erzählen Sara Schwarz und Simon Schmidlin bei RadioX.

Ein Vorbild habe ich jeden Tag von neuem, wenn ich immer wieder sehe, was Gutes gemacht wird.
Sara Schwarz, Naturärztin und Co-Gründerin Encourage

Autoren
Interview: Nadine Born
Fotos: Nadine Born

Kurzprofil
Verein ENCOURAGE
Meret Oppenheimer-Strasse 61
4053 Basel

hello@encourage.community

Weitere Vorbilder
Martin Vosseler

Martin Vosseler steht für Engagement und mutige Aktionen in Basel und auf der ganzen Welt. Mit Baum-Ankettungen, Weitwanderungen für Energiewende und planetare Ethik und einer Atlantiküberquerung per Solarboot sorgte er für Aufsehen und Schlagzeilen.

Mehr...
Carole Schanté, Johanna Ott

"Think outside the box!" Das ist das Motto des dreieinhalbtägigen "BOOST your imp!act"-Events im Oktober. Carole Schanté und Johanna Ott führen ihn zum ersten Mal in Basel in der Voltahalle durch. Nebenwirkungen sind garantiert: Er hat das Potenzial, den Alltag der Teilnehmenden nachhaltig zu verändern.

Mehr...