Umwelttage Basel
«Vorbilder für die Welt von morgen»
9. – 11. Juni 2017
Auf Waldfühlung
Christine Birchler, «Waldschule Regio Basel»

Ihr Schulhaus ist der Wald, Lehrerin ist die Natur und lernen heisst, mit allen Sinnen durch den Wald streifen. Die Rede ist von der Waldschule Regio Basel, die seit 27 Jahren Exkursionen in Naturpädagogik durchführt. Christine Birchler berichtet.

Der Wald bietet allen Neugierigen - älteren Menschen, Familien, Menschen mit Handicap - immer etwas Besonderes, jederzeit. Deshalb ist die Waldschule immer wieder mal am Abend geöffnet. Doch auch klassische Waldführungen nach waldpädagogischen Gesichtspunkten stehen im Programm. Besonders am Herzen liegen Exkursionsleiterin Christine Birchler aber die Jungen. Deshalb ist das Programm für Kinder und Jugendliche besonders vielfältig und bunt - wie der Wald ja auch.

Mehr zu den Aktivitäten der Waldschule erzählt Christine Birchler bei RadioX im Rahmen der Umwelttage Basel 2017.

Was man gern hat, schützt man.
Christine Birchler

Autoren
Interview: Nadine Born
Fotos: z.V.g. Waldschule Regio Basel

Kurzprofil
Waldschule Regio Basel
Bahnhofstrasse 25
4125 Riehen

www.waldschulebasel.ch

Weitere Vorbilder
Ueli Wieser

Wegschmeissen und neu kaufen statt reparieren und wiederverwenden – eine Philosophie, die unseren Konsum prägt, aber der Umwelt keinen Dienst erweist. Ueli Wieser von der REP-STATT stellt sich gegen diesen Trend. Der gemeinnützige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, möglichst alle Gegenstände direkt vor Ort zu reparieren.

Mehr...
Sara Schwarz und Simon Schmidlin

Im Sommer laden Sara Schwarz und Simon Schmidlin in ihr schickes Encourage-Zentrum für Umwelt und Gesundheit zum Verweilen oder zum Besuch ein - mitten in Basel beim Bahnhof SBB. Es soll Mut machen für die Zukunft mit einem Mix aus gesundheits- und (umwelt)-bewusstseinsfördernden Angeboten.

Mehr...